Fiat 500 – Präsentation in Berlin

Nach Mailand und London machte das spektakuläre Sondermodell Station in der Bundeshauptstadt.
Auftritte in Mailand, London, Berlin und Madrid auf dem Programm. Als Hommage an den zeitlosen Stil des Fiat 500 geht das neue Sondermodell in der kräftigen Bicolore-Lackierung Primavera in den Frühling. Ein humorvoller Werbespot begleitet den Markstart des Fiat 500 Collezione, der mit exklusiven Farbkombinationen, hochwertigen Materialien und Liebe zum Detail eine coole und stilvolle Persönlichkeit zeigt.

Der neue Fiat 500 Collezione ist als Sondermodell eine Hommage an eine automobile Ikone. Verfügbar als Limousine und als Cabriolet mit Stoffverdeck, startet der Fiat 500 Collezione in den Frühling mit frischem Look, hoher Verarbeitungsqualität, sorgfältig ausgewählten Materialkombinationen und exklusiven Karosseriefarben, auf Wunsch auch in Bicolore-Ausführung. Zur Wahl stehen sparsamere Motoren, darunter auch eine bivalente Variante, die wahlweise mit Benzin oder Autogas (LPG) arbeitet. In Deutschland ist das neue Sondermodell ab sofort zu haben, die Preisliste startet bei 15.890 Euro .

Herausragendes Kennzeichen des neuen Fiat 500 Collezione sind die exklusiven Karosseriefarben. Zur Wahl stehen Taormina Elfenbein, Gelato Weiß und Dipinto di Blu Blau Metallic sowie die Bicolore-Varianten Primavera als Kombination aus Gelato Weiß und Lunar Blau sowie Acquamarina (Gelato Weiß/Lattementa Grün). Beim Cabriolet Fiat 500C Collezione ist das elektrisch betätigte Stoffverdeck stets in Grau gehalten. Eine Reminiszenz an den historischen Cinquecento sind beispielsweise Chromelemente am vorderen Stoßfänger, auf der Motorhaube, den Abdeckkappen der Außenspiegel, der Auspuffblende, den Fensterleisten und den Türgriffen. Auch 16-Zoll-Leichtmetallräder im klassischen Doppelspeichen-Design sind Teil der Serienausstattung.


Bei der Präsentation vor Ort in Berlin: Chefredakteur Leo DaCabrio

 

Auch im Innenraum verwöhnt der neue Fiat 500 Collezione Fahrer und Passagiere mit eleganten und originellen Designdetails. Die Sitzbezüge sind grau mit Paspeln in Elfenbein. Im Schulterbereich ist das Logo „500“ eingestickt. Der Schriftzug „Collezione“ ziert die Fußmatten. Serienmäßig ist das Entertainmentsystem UconnectTM HD LIVE der neuesten Generation an Bord, das über einen TFT-Monitor mit fünf Zoll (12,7 Zentimeter) Bildschirmdiagonale gesteuert wird. Eine Option ist eine Highend-HiFi-Anlage von Beats Audio, die mit 440 Watt Musikleistung, sechs Lautsprechern und einem Subwoofer im Kofferraum für exzellenten Musikgenuss sorgt.

Für den neuen Fiat 500 Collezione stehen fünf Euro-6-Motoren zur Wahl. Basismodell ist der Benziner 1.2 8V mit 51 kW (69 PS), der auch mit Fünfgang-Dualogic-Automatik kombiniert werden kann. Außerdem wird dieser moderne Vierzylinder in einer bivalenten Variante angeboten, die wahlweise mit Benzin oder dem besonders wirtschaftlichen und nachhaltigen Autogas (LPG) arbeitet. In zwei Leistungsvarianten mit 63 kW (85 PS) beziehungsweise 77 kW (105 PS) steht der Zweizylinder-Benziner TwinAir in der Preisliste, in der 63 kW (85-PS)-Version ebenfalls in Kombination mit Dualogic-Automatik. Der Turbodiesel des Fiat 500 Collezione 1.3 16V MultiJet leistet 70 kW (95 PS).

Exklusiver Look, innovative Technik – der Fiat 500 Collezione zu Besuch in Berlin.

Zur serienmäßigen Ausstattung des neuen Fiat 500 Collezione gehören unter anderem sieben Airbags, Elektronische Fahrstabilitätskontrolle (ESC), LED-Tagfahrlicht mit Signatur 500, Nebelscheinwerfer, elektrische Fensterheber, geteilt umklappbare Rücksitzbank1, höhenverstellbares Lenkrad, Servolenkung DualdriveTM mit City-Funktion und Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung. Mit Ausstattungspaketen lässt sich der Fiat 500 Collezione weiter individualisieren. So enthält das Paket „Connect Plus“ das Entertainmentsystem UconnectTM HD LIVE in einer Variante mit 7,0-Zoll-Bildschirm (17,8 Zentimeter), das auch digitale Radiosender (DAB) empfängt. Integriert ist ein Navigationssystem. Dank LINK-Technologie können außerdem kompatible Smartphones auf den bordeigenen Monitor gespiegelt werden. Durch die Applikationen Apple CarPlayTM beziehungsweise Andriod AutoTM von Google ist der Fiat 500 Collezione auf Wunsch so auch unterwegs stets mit dem Internet verbunden.

(1) Nicht bei der LPG Version erhältlich

Text und Foto: Fiat Chrysler Automobiles Deutschland AG

 

No Comments Yet

Comments are closed

Cabriolife-Logo