Mitsubishi Outlander – Alleskönner mit großer Fangemeinde

Schrägansicht: Der neue Mitsubishi OutlanderMit vielen kleinen Änderungen wurde der Outlander auf den neuesten Stand gebracht.

Der Mitsubishi Outlander ist ein Alleskönner und hat nicht grundlos eine große Fangemeinde. Deshalb verwundert es nicht, dass die Japaner ihr  Vorzeigemodell immer fit halten und regelmäßig updaten. Zuletzt wurde dem wahlweise mit Front- oder Allradantrieb erhältlichen Wagen für das aktuelle Modelljahr eine ausgiebige Frischzellenkur verpasst. Beim Outlander hat das vor allem Auswirkung auf die Frontpartie. Die markanten Chromspangen zwischen Scheinwerfern und Frontschürze stehen für die Baureihen-typische Robustheit. Fließende Übergänge, fein abgestimmte Proportionen lassen die Front als harmonische Einheit erscheinen. Dabei wirkt der SUV im Vergleich zum Vorgänger flacher und breiter. Prägende Details sind dabei die  schmalen, seitlich umfassenden Scheinwerfer mit integriertem  LED-Tagfahrlicht. Die breitenbetonten Stoßfänger mit silbernem Unterfahrschutz vorne und hinten, schwarze Kotflügelverbreiterungen und eine weitere Chromspange zwischen den  LED-Rückleuchten verleihen dem Outlander ein attraktives Antlitz. Wie gewohnt bietet Mitsubishi die drei Ausstattungslinien „Outlander“, „Plus“ und „Top“ an.

Herausragend ist das Platzangebot des Mitsubishi: Es ermöglicht eine Vielzahl an Konfigurationen vom Siebensitzer bis zum zweisitzigen Transporter mit durchgehend ebener Ladefläche und einem Ladevolumen bis 1.754 Liter.


Zwei Motorvarianten gibt es zur Wahl: Der 2,0-Liter-Benziner leistet 150 PS (110 kW) und ist in der  frontgetriebenen Variante mit einem manuellen Fünfgang-Schaltgetriebe kombiniert. Die Allradversion arbeitet mit einem stufenlosen CVT-Getriebe. Als Alternative zum Benziner steht ein 2,2-Liter Dieseltriebwerk mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder einer Sechsgang-Automatik zur Wahl. Den 4WD-Benziner gibt es ausschließlich mit stufenlosem CVT-Getriebe, den 4WD-Diesel als Schalt- oder Automatik-Variante.

Mitsubishi Outlander 2.2 Di-D 4WD
  • Fünftüriges SUV mit fünf oder sieben Sitzplätzen
  • Motor: Vierzylinder-Turbodiesel
  • Hubraum: 2.268 ccm
  • Getriebe: 6-Stufen-Automatikgetriebe
  • Leistung: 150 PS (110 kW) bei 3.500 U/min
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Max. Drehmoment: 360 Nm bei 1.500 bis 2.750 U/min
  • Länge/Breite/Höhe: 4.700/1.810/1.680 mm
  • Radstand: 2.670 mm
  • Beschleunigung: 0-100 km/h in 11,6 sec
  • Top-Tempo: 190 km/h
  • Kofferraum: 141 bis 1.625 l
  • Gewicht: 1.781 kg
  • Max. Zuladung: 479 kg
  • Tankinhalt: 60 l
  • Verbrauch: 5,8 l Diesel/100 km
  • CO2-Emissionen: 154 g/km
  • Preis: ab 33.490 Euro
  • Information: www.mitsubishi-motors.de

 

Fotos: Mitsubishi Motors

No Comments Yet

Comments are closed

Cabriolife-Logo