Renault Alaskan – Das erste Pick-up Modell von Renault

 Die Zahl der Pick-up-Anbieter wächst und wächst. Jetzt nimmt auch Renault ein entsprechendes Modell ins Programm, das allerdings eigentlich gar kein Renault ist.

Pick-ups werden auch in Deutschland immer beliebter. So hat sich in den vergangenen acht Jahren die Zahl der Neuzulassungen in diesem Segment nahezu vervierfacht. Entsprechend bieten zunehmend mehr Hersteller solche Modelle an. Jüngster Neuzugang ist der Renault Alaskan, der seit November für mindestens 36.900 Euro zu haben ist.
Der Kleinlaster ist allerdings kein echter Renault, denn eigentlich handelt es sich um den Navara von Allianz-Partner Nissan, den die Franzosen lediglich in einigen wenigen Details modifiziert haben.

Zwei Motorisierungen zur Wahl

Den Kunden wird’s nicht stören, denn die Basics passen: Der ausschließlich als Doppelkabine mit vier Türen erhältliche Alaskan bietet viel Platz für Gepäck und Passagiere, potente Dieselmotoren und gehobene Offroad-Kompetenz. Auch die Komfortausstattung kann sich sehen lassen. Die Grundausstattung bietet Klimaanlage, elektrische Fenster­heber und Tempomat. In der höheren Ausstattungs-version sind Navigationssystem, Klimaautomatik und Einparkhilfe hinten dabei.
Wer sich für die Basis-Version entscheidet, wählt zugleich die schwächere von zwei verfügbaren Motorisierungen: Der einfach aufgeladene 2,3-Liter-Vierzylinder-Diesel mit 163 PS (120 kW) fährt in der Einstiegsausstattung (ohne Option auf ein Upgrade) vor. Ein zuschaltbarer Allradantrieb und eine Ge-ländeuntersetzung sind auch hier immer dabei. Alternativ gibt es einen doppelt aufgeladenen Diesel mit 190 PS (140 kW) für 41.500 Euro, für den optional eine Siebengang-Automatik bestellbar ist.


Viel Platz für Gepäck und Passagiere

Zwar taugt der Pick-up als komfortables und geräumiges Alltagsauto – seine eigentliche Bestimmung ist die als Arbeitstier: Knapp eine Tonne Gewicht darf auf der gut eineinhalb mal eineinhalb Meter großen Ladefläche transportiert werden, und an den Haken kann der Alaskan bis zu 3,5 Tonnen nehmen.

Renault Alaskan dCi 160
  • Motor: Reihenvierzylinder
  • Hubraum: 2.298 ccm
  • Leistung: 163 PS (120 kW) bei 3.750 U/min
  • Max. Drehmoment: 403 Nm bei 1.500 U/min
  • Top-Tempo: 172 km/h Beschleunigung 0-100 km/h in 12 sec
  • Verbrauch: 6,3 l/100 km
  • CO2-Emissionen: 167 g/km
  • Länge/Breite/Höhe: 5.399/1.850/1.806 mm Radstand 3.150 mm
  • Leergewicht: 2.075 kg
  • Zuladung: 960 kg
  • Anhängelast: gebremst 3.500 kg
  • Preis: 36.900 Euro

Fotos: Renault Deutschland AG

No Comments Yet

Comments are closed

Cabriolife-Logo